Fruchtig-scharfes Chili mit Quinoa (vegan)

¡Hola México! – jetzt wird es mexikanisch. Das vegane Chili von Manuela Flückiger wird durch Quinoa, Bohnen, Mango und Peperoni zu einer fruchtig-scharfen Geschmacksexplosion. Mit unserem Bio Chili-Pfeffer bekommt der Eintopf den letzten Schärfekick und verwandelt das Chili in echtes, wärmendes Soulfood.

Für 4-6 Personen

Zutaten

200 g Quinoa
1 Peperoni
1 Mango
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Peperoncini
700 ml pürierte Tomaten
300 g verschiedene Bohnen, gekocht
Kokosöl
Bio Chili-Pfeffer
Salz nach Bedarf

Zubereitung

Quinoa mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen, nach Anleitung kochen und beiseite stellen.
Peperoni, Mango, Schalotten und Knoblauch rüsten und kleinschneiden. Peperoncini waschen.
Etwas Kokosöl in einer Bratpfanne erhitzen und das Kleingeschnittene zusammen mit der Peperoncini andünsten. Bio Chili-Pfeffer dazugeben und kurz mitdünsten. Die pürierten Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren die Bohnen und Quinoa unterrühren. Mit Salz und Bio Chili-Pfeffer abschmecken.

Fruchtiges Chili mit Quinoa und Bio Chili-Pfeffer