Rezept: Hirsehalbmöndchen mit Dip (vegan)

In leuchtendem Gelb wie die Sonne an einem Herbsttag sind diese Hirsehalbmöndchen gefärbt.
Herzlichen Dank an Brigitte Kreisl für das wunderschöne Bild und das leckere vegane Rezept!

Rezept Hirsehalbmöndchen:
Ca. 250 g Hirse           kochen gemäss Packungsbeilage
1 Stange Lauch          fein schneiden und nach 10min der Hirse beigeben

1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen fein schneiden und in etwas Olivenöl glasig braten, beiseite stellen.

In einer Schüssel 2 gehäufte TL Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl, 1TL WÜRZMEISTER Bio Schiesspulver und ½ Bund Peterli fein gehackt.

Wenn die Hirse fertig ist (nicht alles Wasser verkochen / zu trocken kochen sondern eher wie Kartoffelstockkonsistenz, bei Bedarf ein bisschen Wasser dazu) würzen mit WÜRZMEISTER:

2 TL Gemüse Bouillon
1 TL Tandoori Masala
2 TL Bio Cajun Salt
½ TL Bio Orangenpfeffer

4 gehäufte EL Würzhefeflocken dazu und alles vermengen, weiter mit oben genannten Gewürzen abschmecken und Zwiebel / Knoblauch dazugeben. Etwas ruhen / ziehen lassen für 2-5 Minuten. Alles zusammen in der Schüssel mit dem Johannisbrotkernmehl etc. vermengen. Dann mit 2 Esslöffeln die Möndchen formen und in einer Pfanne mit Olivenöl goldig anbraten.

Rezept Dipsauce:
50g Soyananda Sauerrahm vermengen mit 2TL Gulaschgewürz und 2 TL Memphis Rub, dazu 1-2 TL Olivenöl und einen 2 Tropfen Agavendicksaft, alles mischen, fertig.