Würz dir den Unterschied!

Am besten kommt Würzmeister grad im Plural daher. So ein Regal voller Gewürze bringt das Wort Spass zurück ins Alltagskochen und zaubert manche neue Kreationen. Lieblingsgewürze: Bio Rosmarin-Knoblauchsalz (so ziemlich an allem) und das Memphis Rub (auch für Veganer fein).

Nadine Hudson, Konzepterin, Autorin, Dozentin, Studentin, Mutter

http://www.hudsonfamily.ch/

Wer einmal das Würzmeister Chili-Salz verwendet hat, wird’s immer wieder tun. Bei uns gehört es mittlerweile bei fast jeder Mahlzeit dazu – und verleiht dem Essen das besondere Etwas. Die Aufmachung und das ganze Drum herum gefällt – man merkt, dass der Würzmeister seine Sache mit viel Liebe zum Detail macht!

Rebecca Meier, Content Managerin

Gemüse und Kartoffeln kommen super mit dem Rosmarin Knoblauch Salz. Unbedingt ausprobieren!

Astrid Giovanettoni, Marketing-Verantwortliche

http://tearfund.ch

Keine Pasta ohne Mittelalter- oder Rosmarinknoblauchsalz vom @wuerzmeister - wo Gutes Besser wird.

Markus Gehring, ServiceDesk Mitarbeitender

http://senfwurst.com

Eine unglaubliche Gaumenvielfalt eröffnet sich mit den vielen verschiedenen Gewürzen vom Würzmeister. Neben dem Schiesspulver, das wir fast überall einsetzen, lieben wir das Rosmarin-Knoblauch-Salz mit seinem einzigartigen Geschmack. Auch die Aufmachung passt! Als hätte man sie frisch vom Rittermarkt.

Mona & Luke Sorcelli

http://monah.ch

Meine Lieblingsautorin der schönsten Kochbücher, Elfie Casty, hat ein Rezept für marinierte Rehmignons an Wildsauce. Sie besteht auf umsichtiges und geschicktes Würzen - ihre gnadenlosen Vorgaben für die perfekte Marinade erfülle ich spielend mit des Würzmeisters' Harissa-Staub, weil es mit dem Koriander so eine Sache ist.

Ronald Fischer, Betriebsökonom und Dozent

„Pimp your food“ - die Gewürze vom Würzmeister schmecken einfach besser. Mein persönlicher Favorit als Asian-Food-Liebhaber und Scharfesser ist das Chili-Salz.

Pascal Spirig, Sportstudent

Der Würzmeister hat unsere WG mit einer zauberhaften Sammlung beliefert. Ich würze gerne Speisen, während andere kochen. Scharfes wie zB Harissa-Staub verwende ich am liebsten. Hab mehrmals von WG-Gschpänli Komplimente fürs Würzen erhalten.

Sam Steiner, Social Media Berater

http://alike.ch