Rezept: Blätterteigtaschen mit geröstetem Blumenkohl

Falls Blumenkohl für Sie bislang ein langweiliges Gemüse war, dann wird sich das ab heute ändern: Probieren Sie das Rezept von delizie d’Amelia für die etwas anderen Blätterteigtaschen. Diese sind mit geröstetem Blumenkohl gefüllt und bekommen durch die Tomaten eine fruchtige Note. Abgerundet wird der Geschmack mit unserem Bio Kreolen-Gewürz.

Bei diesem Rezept wird der Blumenkohl im Ofen geröstet. Es verleiht dem Blumenkohl einen ganz anderen, intensiveren Geschmack. Wem die Variante des Röstens im Ofen nicht zusagt, kann den Blumenkohl auch im Salzwasser kochen.

Zutaten für 9 Teigtaschen
Kleiner Blumenkohl ca. 450 g schwer
2 Esslöffel Olivenöl
8 Cocktailtomaten
50 g sauer Sahne – Creme frâiche
50 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
2-3 TL Bio Kreolen-Gewürz
Salz und Pfeffer nach Bedarf

1 ausgerollter Blätterteig
1 Ei mit etwas Milch zum Bepinseln

Zubereitung
Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Beim Blumenkohl das Grün und den Strunk wegschneiden. In kleine Rosetten schneiden und unter fliessendem Wasser waschen. Gut abtropfen lassen.

Rosetten auf ein Blech mit Backpapier verteilen. Mit 1 bis 2 Teelöffel Bio Kreolen-Gewürz bestreuen. Olivenöl darüber träufeln. Blech in den heissen Ofen schieben und den Blumenkohl ca. 30-35 Minuten im Ofen rösten. Sollte er zu viel Farbe bekommen und drohen dunkel zu werden, den Blumenkohl mit Alufolie abdecken.

Ist der Blumenkohl nach dieser Zeit noch nicht weich genug, dann einfach noch ein bisschen im Ofen lassen.

Blumenkohl aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben. Das Backpapier vom Blumenkohl kann für die Tomaten weiterverwendet werden. Ofen noch nicht ausschalten.

Cocktailtomaten waschen und vierteln. Mit ganz wenig Salz würzen. Die Tomaten auf das Blech mit Backpapier legen und ca. 15 Minuten im Ofen backen bzw. dämpfen lassen. Tomaten aus dem Ofen nehmen. Ofentemperatur auf 180°C reduzieren.

Den Gerösteten Blumenkohl zusammen mit der sauren Sahne, den getrockneten Tomaten und 1 TL Bio Kreolen-Gewürz in einen hohen Behälter geben und mit einem Stabmixer pürieren.

Die gedämpften Tomaten zu der pürierten Masse geben. Allenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit einem Teigschaber unterheben.

Ei mit etwas Milch aufschlagen.

Blätterteig ausrollen und in 6×9 cm grosse Rechtecke zuschneiden. Eventuell rollt ihr den Teig etwas aus, damit es mit dem Zuschneiden besser funktioniert.

9 Rechtecke auf ein Blech mit Backpapier verteilen. Jedes Rechteck rundum mit dem Ei einstreichen. Vorbereitete Masse auf die 9 Rechtecke verteilen. Die Masse kann entweder mit einem Löffel auf die Rechtecke verteilt werden. Oder man gibt die Masse in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle und spritzt die Masse auf.

Mit dem zweiten Teig zudecken (leicht dehnen) und mit den Zinken einer Gabel rundum andrücken und verschliessen.

In den auf 180° C vorgeheizten Ofen einschieben und ca. 25 Minuten backen bis der Blätterteig goldbraun ist.

Blätterteigtaschen mit Blumenkohl und Bio Kreolen-Gewürz